Gelbporiger Raufuß (Leccinellum crocipodium)Im August des Vorjahres ging mir mit dem Gelbporigen Raufuß (Leccinellum crocipodium) im Riedlinger Holz bei Donauwörth ein wärmeliebender und im Bestand gefährdeter Röhrling (Rote-Liste-Kategorie 3) ins Netz. Markant sind die namensgebende gelbporige Röhrenschicht, die mit Schüppchen bekleidete Stieloberfläche und das im Anschnitt rasch rötende, mit der Zeit schwärzlich verfärbende Fleisch. Viel Spaß beim Sichten!

Safrangelbe Wiesenkoralle (Ramariopsis crocea)

Mitte September des Vorjahres waren ich und mein kleiner Neffe bei Donauwörth im Riedlinger Holz auf Schwammerln-Tour. Während sich Timo besonders vom Igel-Stäubling (Lycoperdon echinatum) begeistert zeigte, war für mich die Safrangelbe Wiesenkoralle (Ramariopsis crocea) das Highlight. Viel Spaß beim Schmökern des Exkursionsberichts!


Dunkelblättriger Nabel-Rötling (Entoloma undatum)Bei diesem Fund handelt es sich wahrscheinlich um den Dunkelblättrigen Nabel-Rötling (Entoloma cf. undatum) – wie der Name vermuten lässt, sind die Hüte der Fruchtkörper nabelartig vertieft. Da sie außerdem häufig konzentrische Zonen aufweisen, wird die Art auch „Gezonter Rötling“ genannt. Die Fruchtkörper wuchsen teils auf dem Boden, teils an morschem Laubholz.

 

Blattwanzen-Saftling (Hygrocybe quieta)Eine neue Erfahrung aus dem Vorjahr: Saftlinge in Wäldern statt auf Offengrasland. Der Blattwanzen-Saftling (Hygrocybe quieta) riecht wie der Eichen-Milchling (Lactarius quietus) unangenehm nach Blattwanzen. Orange Lamellen, ausspitzende Stielbasen machen die Bestimmung perfekt. Danke nochmals an Karl Wehr für den Tipp. 

 

Schwärzende Kraterelle (Craterellus melanoxeros)Anfang Oktober 2014 bin ich von Augsburg nach Donauwörth gezogen. Zuvor hatte ich bereits die Gelegenheit, im Riedlinger Holz das Pilzvorkommen zu sondieren. Zu den bemerkenswerten Funden zählt beispielsweise die Schwärzende Kraterelle (Craterellus melanoxeros), ein seltener Vertreter aus der Pfifferlingsverwandtschaft. Bis in den Oktober hinein konnte ich mehrere Fruchtkörper in verschiedenen Altersstadien beobachten. Hier geht's zum Porträt.

Zum Seitenanfang